Nero d’Avola Selektion - Sciavè IGP 2016 Riofavara Riofavara Siziliengenuss

Nero d’Avola Selektion - Sciavè IGP 2016 Riofavara

25,00 €
33,33 € / 1l
inkl. MwSt. Lieferzeit 3-5 Tage

Nero d'Avola Sciave Riofavara Selektion Top Wein 

Dieser Nero d’Avola ist von einer besonderen Rebfläche, 100 % in der Alberello Form also der Baum Erziehung. Wenig Ertrag, alles Handarbeit - es ist ein extrem schwerer, komplexer und dichter Nero D’Avola, der seines gleichen sucht !

Intensives, dunkles Rubinrot, feinste Noten von Waldfrüchten, Tabak, ein Hauch Vanille und Leder, am Gaumen sehr potent und komplex. Er benötigt mindestns 45 min vorher im Glas, damit er seine Trümpfe ausspielen kann. 

Riofavara hat seine Rebflächen im ELORO Doc Gebiet bei Ispica und Pachino, der original Anbaugegend für den Principe von Sizilien Hier ist Genuss Pur angesagt. Sicher einer der intensivsten ausdrucksstärksten Nero D'Avola der Insel.

Anzahl
Lieferzeit 3-5 Tage

 

Alle persönlichen Kundendaten werden bei Bestellungen auf SSL zertifizierten Servern gespeichert und danach gelöscht !

 

Schneller Versand mit UPS / DHL in zertifizierten Weinversandkisten

 

Perfekter Kunden- | Widerruf- & Rücksendungsservice

 

Sichere Zahlung mit Paypal | Kreditkarte und Banküberweisung

Sciave Nero d’Avola Riserva 

Auf kargen Böden im südöstlichen Sizilien, bei Noto und Ispica wachsen die Rebstöcke für diesen Wein - es ist die ursprüngliche Anbaugegend für den Nero D'Avola Wein.

 

Avola ist eine kleine Stadt an der Ostküste Siziliens, bekannt auch für die Mandel von dort.

 

In der Contrada Favara sind im Gyuotverfahren ca. 1,5 Hektar angelegt, im Jahre 1992, in der Contrada Buonivini sind die Rebstöcke in der typischen Bäumchenerziehung ( alberello pantesco ) kultiviert - Pantesco von der Insel Pantelleria, einem sehr zeitaufwendigen Anbauverfahren da alles nur von Hand gemacht werden kann und kleinste Erntemengen bringt. Hierfür aber von einer aussergewöhnlichen Qualität. 

 

Nach der Pressung erfolgt die Mazeration mit den Schalen um alle Extrakte auszulösen - temperaturkontrolliert und für einen längeren Zeitraum - hierbei werden die Schalen mehrmals täglich umgewälzt - es werden keine Hefen hinzugegeben - Gärung durch die natürlich vorkommenden Hefen in der Schale / Traubengut.

 

Nach der Vinifikation erfolgt die Lagerung für 14 - 18 Monate im Barrique ( 225 Liter Holzfass ) 90 % in neuen Barrique oder Tonnaux - sowie 10 % in zweiter Passage.

 

Es ist ein sehr kräftiger und gehaltvoller Vertreter seiner Sorte - trotz 14,5 % vol. Alkohol wirkt er nicht alkoholisch.

 

An der Nase mit reifen roten Früchten, gute Mineralität, eingepasste Tannine - Vanillie - Tabak und Noten von nasser Erde.

 

14.50 % vol. Alkohol - 750 ml

 

Allergenhinweis:  enthält Sulfite

Produkt Details

100091

Vielleicht gefällt Ihnen auch